Immobilienrente: Den Ruhestand im eigenen Zuhause genießen

Immobilienrente: Finanziell abgesichert im eigenen Zuhause

Sie möchten Ihren Ruhestand finanziell abgesichert in Ihrem eigenen Zuhause verbringen? Dann könnte die Immobilienrente interessant für Sie sein. Wir kooperieren in diesem Bereich mit der Deutschen Leibrenten, dem Marktführer für Immobilienrente in Deutschland zusammen. Das Franktfurter Unternehmen kauft Ihre Immobilie und kümmerst sich um deren Instandhaltung. Sie können lebenslang in Ihremr Wohnung oder Ihrem Haus wohnen und erhalten monatliche Zahlungen, eine Einmalzahlung oder eine Komnination aus beidem. Das klingt spannend? Dann vereinbaren Sie gerne einen kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin mit uns in Dormagen, Langenfels oder Neuss.

  • Lebenslanges Wohn- und Nutzungsrecht
  • Finanzielle Sicherheit
  • Flexible Verträge
  • Notarielle Beurkundung
  • keine Instandhaltungskosten
Die Immobilienrente ist ein Angebot für Senioren ab 70 Jahren

Wie Sie mit der Immobilienrente mehr aus Ihrem Zuhause machen

Einfach aber sicher

Die Immobilienrente bietet Ihnen die tolle Möglichkeit, in Ihrer vertrauten Immobilie zu leben und trotzdem bereits das darin gebundene Vermögen zu nutzen. Die einzige Voraussetzung: Sie müssen mindestens 70 Jahre alt sein. Bevor Sie sich für oder gegen diese Option entscheiden, beraten wir Sie selbstverständlich ausführlich und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot.

Die Immobilienrente ist eine Option für Senioren ab 70 Jahren, die gerne weiterhin in Ihrem eigenen Haus oder in ihrer eigenen Wohung leben, aber dennoch vom Wert der Immobilie profitieren möchten. Konkret bedeutet das: Die Deutsche Leibrenten AG kauft Ihre Immobilie und zahlt Ihnen eine lebenslange monatliche Rente, eine Einmalzahlung oder eine Kombination aus beidem. Sie erhalten darüber hinaus ein lebenslanges, unpfändbares Wohn- und Nutzungsrecht, das notariell beurkundet wird. Sollten Sie Ihre Immobilie verlassen, um beispielsweise in eine Pflegeeinrichtung zu ziehen, können Sie das Haus oder die Wohnung vermieten und erhalten zusätzlich zur Immobilienrente auch die Mieteinnahmen.

Wie hoch die Summe ist, die Sie monatlich als Leibrente erhalten, ist abhängig vom Wert Ihrer Immobilie. Weitere Faktoren sind Ihr Alter und Ihr Geschlecht. Grundsätzlich gilt: Je älter Sie zu Vertragsbeginn sind, desto höher fällt die Rente aus.

Wenn Sie eine Immobilie besitzen, darin wohnen bleiben möchten und sich mehr fianziellen Freiraum wünschen, lohnt sich für Sie wahrscheinlich die Immobilienrente. Vorausgesetzt, Sie sind mindestens 70 Jahre alt, können Sie sich und Ihrem Partner so ein attraktives Zusatzeinkommen sichern. Der länger Lebende erhält weiterhin die monatlichen Zahlungen und auch das Wohnrecht bleibt bestehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie verheiratet sind oder nicht.

Egal ob Sie sich in Ihrem Ruhestand schöne Reisen gönnen, Ihren Enkeln finanziell unter die Arme greifen, Ihre knappe Rente aufbessern, einen barrierefreien Umbau planen oder eine Haushaltshilfe finanzieren möchten: Mit der Immobilienrente erhöhen Sie Ihre monatlichen Einnahmen und können Ihren Lebensabend unbeschwerter genießen.

Außerdem kümmert sich die Deutsche Leibrenten auch um die Instandhaltung der Immobilie und trägt sämtliche Kosten hierfür.

Eine Immobilienrente ist ab einem Alter von 70 Jahren möglich und sowohl für Einzelpersonen als auch für Paare geeignet. Der länger lebende Partner erhält die monatlichen Zahlungen und das Wohnrecht ebenfalls bis zu seinem Lebensende – unabhängig davon, ob Sie verheiratet sind.

Um Ihnen die größtmögliche Sicherheit zu bieten, werden die Zahlungsverpflichtung der Deutsche Leibrenten sowie das lebenslange Wohnrecht an erster Rangstelle im Grundbuch eingetragen. Für den Fall, dass die Deutsche Leibrenten zahlungsunfähig ist, bleibt Ihr Wohnrecht trotzdem bestehen. Die Zahlungen sind durch eine Zwangsvollstreckung der Immobilie gesichert, denn der Wert der Immobilie ist immer größer als die Summe der offenen Leibrentenzahlungen. Niemand kann neuer Besitzer Ihrer Immobilie werden, ohne zuvor die ausstehenden Forderungen zu begleichen.

Die Vorteile der Immobilienrente

Zunächst ermitteln wir den Wert Ihrer Immobilie. In einem zweiten Schritt ziehen wir einen unabhängigen Sachverständigen hinzu. Die Kosten für dessen Gutachten trägt die Deutsche Leibrenten.

Um Ihnen größtmögliche Sicherheit zu bieten, werden die Leibrente und das lebenslange Wohnrecht notariell beurkundet und sind grundbuchgesichert.

Sie möchten einen Einmalbetrag, eine monatliche Leibrente oder eine Kombination aus beiden Varianten? Wir richten uns ganz nach Ihren Wünschen.

Wenn Sie Ihr Eigenheim irgendwann doch verlassen möchten, um beispielsweise in ein Pflegeheim zu ziehen, können Sie Ihr altes Zuhause vermieten und von den zusätzlichen Mieteinnahmen profitieren. Sie können das Wohnrecht aber auch gegen eine Einmalzahlung an die Deutsche Leibrenten abtreten.

Kosten für Reparaturen am Dach oder eine neue Heizung gehören der Vergangenheit an: Die Deutsche Leibrenten übernimmt sämtliche Instandhaltungsmaßnahmen.

Wir vereinbaren mit Ihnen eine Mindestfrist von fünf oder auf Wunsch auch von zehn Jahren. Sollten Sie innerhalb dieser Zeit versterben, erhalten Ihre Erben einen finanziellen Ausgleich.

Sie zahlen als Eigentümer weder eine Provision noch sonstige Gebühren.

Die Deutsche Leibrenten verpflichtet sich vertraglich, Eigentümer der Immobilie zu bleiben. Ihre Immobilie wird also nicht weiterverkauft und Sie werden keinen Wechsel des Vertragspartners erleben.

Unser Partner: Die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG

Wir kooperieren mit der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG. Diese ermöglicht es Senioren ab 70 Jahren, Ihre Immobilie zu verkaufen, ohne aus dem Eigenheim ausziehen zu müssen. Die Verkäufer erhalten eine monatliche Rente und/oder eine Einmalzahlung sowie lebenslanges Wohnrecht nach Nießbrauchgrundsätzen – beides wird notariell abgesichert und an erster Stelle im Grundbuch verankert. Das Frankfurter Unternehmen ist der einzige Anbieter eines solchen Verrentungsprodukts in Deutschland und wird dabei von der Obotritia Capital KGaA mit Sitz in Potzdam als Mehrheitsaktionär unterstützt. Aktuell befinden sich rund 750 Immobilien im Eigentum der Deutschen Leibrenten und ist Marktführer im Bereich der Immobilien-Verrentung.

Schritt für Schritt zur Immobilienrente

Kennenlernen und Beratungsgespräch

In einem ersten unverbindlichen Beratungsgespräch lernen wir uns persönlich kennen und wir erklären Ihnen alle wichtigen Informationen rund um die Immobilienrente. Außerdem besichtigen wir Ihre Immobilie, um Ihnen anschließend unsere vorläufige Berechnung der Leibrente zu erläutern. Hier erfahren Sie mehr über unsere Immobilienbewertung.

Ihr
Ansprechpartner

Ansprechpartner bei Laufenberg Immobilien Gabriel Czajor, Immobilienfachwirt

Gabriel Czajor
Immobilienfachwirt
02173 895 671-43
gc@laufenberg-immobilien.de

Ich möchte weitere Informationen erhalten

Sie haben Fragen und benötigen einen Beratungstermin?