Beiträge

Dass Pendler aus Düsseldorf und Köln nach Dormagen oder Rommerskirchen ziehen, um von günstigeren Immobilienpreisen zu profitieren, ist wahrlich nichts Neues. Nun hat dieser Trend aber Corona-bedingt neue Fahrt aufgenommen und wirkt sich auf den Immobilienmarktbericht für Dormagen und Rommerskirchen aus: Die Pandemie treibt insbesondere junge Familien verstärkt aus der (mehr …)
Rekord im Corona-Jahr 2020: Die Bodenrichtwerte in Neuss für Grundstücke mit ein- oder zweigeschossiger Bebauung sind im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 15 Prozent gestiegen. Das geht aus aktuellen Daten hervor, die der zuständige Gutachterausschuss der Stadt Neuss vor wenigen Tagen veröffentlicht hat. Trotz kontinuierlich steigender Werte gab es in (mehr …)