Immobilien-Vermarktung: individuell und professionell

Unsere Vermarktung: so individuell wie Ihre Immobilie

Die Immobilien sind so unterschiedlich wie die Wünsche und Vorstellungen Ihrer Eigentümer. Deshalb gibt es bei uns keine standardisierten Abläufe. Für jede Immobilie stimmen wir ein passendes Konzept mit ihrem Eigentümer ab. Drei wichtige Punkte dabei sind die Vermarktung, die Besichtigungen und die Art des Angebots.

Diskrete oder reichweitenstarke Vermarktung

Die einen wünschen sich maximale Aufmerksamkeit, die anderen möchten, dass möglichst wenige Menschen vom Verkauf erfahren. Deshalb können Sie zwischen öffentlicher und diskreter Vermarktung wählen.

Bei der öffentlichen Vermarktung erzielen wir online und offline hohe Reichweiten. Sie können auch einzelne Werbemaßnahmen auswählen.

Bei der diskreten Vermarktung suchen wir in unserer Interessentenkartei nach einem passenden Käufer und verzichten auf öffentliche Werbung.

Sie möchten wissen, wie viele Kunden aus unserer Kartei zu Ihrer Immobilie passen? Dann nutzen Sie gerne unseren Käuferfinder.

zum Käuferfinder
Reichweitenstarke oder diskrete Vermarktung

Online-Besichtigungen, offene Besichtigungen und Einzelbesichtigungen

Auch die Besichtigungs-Phase können wir unterschiedlich gestalten.

  1. Online-Besichtigung und Einzelbesichtigungen
    In Rahmen einer Video-Konferenz stellen wir allen Interessenten die Immobilie mittels des 3D-Rundgangs vor. Im Chat beantworten wir Fragen. Wer anschließend immer noch interessiert ist, kann einen Termin für eine Einzelbesichtigung vor Ort mit uns vereinbaren. Bewährt hat sich dieses Verfahren insbesondere bei stark nachgefragten Immobilien, die noch bewohnt sind. Wir können es allen Interessenten ermöglichen, sich ein umfassendes Bild von Haus oder Wohnung zu machen und dennoch Vor-Ort-Termine reduzieren.
  2. Offene-Besichtigung und Einzelbesichtigungen
    Vor allem bei leerstehenden, geräumigen Immobilien kann dies eine gute Option sein. Alle Interessenten können zu einem festgelegten Termin vorbeikommen, sich die Immobilie ansehen und uns erste Fragen stellen. Wer danach immer noch interessiert ist, erhält bei Bedarf einen weiteren Termin für eine Einzelbesichtigung.
  3. Einzelbesichtigungen
    Natürlich ist es auch möglich, ausschließlich Einzelbesichtigungen in der Immobilie anzubieten.
Besichtigungen mit Laufenberg Immobilien

Festpreis oder Angebotsverfahren

Wir können Immobilien auf zwei verschiedene Arten anbieten: im Angebotsverfahren oder zum Festpreis.

Beim Angebotsverfahren hat jeder Interessent innerhalb einer Frist von ca. vier Wochen die Gelegenheit, einmalig ein Angebot abzugeben. Über Zahl und Höhe der anderen Angebote erfährt er nichts. Nach Ablauf der Frist präsentieren wir Ihnen als Eigentümer alle Angebote und Sie können entscheiden. Grundsätzlich ist diese Variante gut geeignet, um einen möglichst hohen Preis zu erzielen. Seitdem die Zinsen wieder steigen, ist das Angebotsverfahren aber nur noch in Einzelfällen empfehlenswert. Steigen innerhalb der vierwöchigen Frist die Zinsen, können die Banken häufig ihre Kreditzusage nicht mehr aufrechterhalten und die Interessenten müssen ihr Angebot zurückziehen.

Beim Festpreis gibt es keine Fristen. Sobald ein Interessent kaufen möchte, können Sie ihm den Zuschlag geben. Gibt es mehrere Interessenten, können wir jederzeit spontan ein Angebotsverfahren einleiten.

Immobilienverkauf im Angebotsverfahren
Cookie Consent mit Real Cookie Banner