Makler-Team von Laufenberg-Immobilien GmbH, Dormagen - Neuss - Langenfeld

Kontakt

Einzug ohne Aufwand

Eigentumswohnung in Dormagen| Nr. 4805

  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen
  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen
  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen
  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen
  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen
  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen
  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen
  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen
  • Eigentumswohnung Dormagen kaufen

Details

Objekt-Nummer: 4805

Objektart: Eigentumswohnung

Immobilientyp: Wohnung_Kaufen

Baujahr:1966

Wohnfläche:68 m²

Zimmer:3

Lage im Gebäude:1. OG

Kaufpreis:130.000 €

Nebenkosten:291 €

Beschreibung

3-Zimmer-Wohnung in Dormagen-Zons

  • kleine Sonnenloggia
  • eigener Stellplatz
  • freiwerdend

Eckdaten: Wohnfläche 68 m², 1. Obergeschoss, Baujahr 1966
Aufteilung: 3 Zimmer, Küche, Diele, eigener Kellerraum, eigener großer Stellplatz

In dieser, in den letzten Jahren geschmackvoll modernisierten, Wohnung finden Sie als Paar oder als kleine Familie ausreichend Platz.
Die Nähe zu den umliegenden Einkaufsmöglichkeiten, den Restaurants, Cafés und Bars, Kindergarten und Grundschule sowie der Idylle des Rheins und den Rheinauen, machen diese Lage für jede Altersgruppe attraktiv.
Die kleine Loggia bietet bis in den Abend Sonne und einen ruhigen Rückzugsort.
Mit nur wenigen Handgriffen heißt es hier für Sie: Einziehen und Wohlfühlen!

Ausstattung

Mehrfamilienhaus in Plattenbauweise, voll unterkellert, verputzt

  • dreigeschossiges Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten, die gesamte Anlage hat 180 Einheiten
  • liebevoll angelegte Außenanlagen und Gemeinschaftsflächen
  • sehr gepflegtes Treppenhaus
  • geräumige Wohndiele
  • Wohnküche mit Zugang auf die Sonnenloggia
  • Wohnzimmer von knapp 20 m²
  • zwei Schlafzimmer
  • Badezimmer mit Wanne
  • zusätzlicher Abstellraum innerhalb der Wohnung und eigener Kellerraum
  • eigener überbreiter Stellplatz
  • allgemein genutzt: Trockenkeller, Fahrradkeller
  • Wohnung seit 2005 umfassend modernisiert: Heizkörper, Türen, Bodenbeläge, Bad, Sicherheitshaustür, Schalter + Steckdosen, Stromkasten, Wasseruhr, Wasser- und Ab-wasserleitungen bis Fallrohr erneuert, Kinderzimmer Holzdecke mit LED versehen, Elternzimmer das Blindfenster isoliert und verschlossen, im Keller: Podest für Waschmaschine und Trockner erstellt, Rückschlagventil, Holzvertäfelung
  • an dem Haus wurden 2011 die Fassade und das Dach gedämmt und es erfolgte ein
  • Außenneuanstrich
  • Nebenkosten in Höhe von 291 € inklusive 53 € Rücklagenanteil
  • Höhe der Rücklagen Dezember 2017: 370.584 €

Lage

Die historische Zollfeste Zons ist ein bekannter Stadtteil von Dormagen. Zons wure bereits im Mittelalter gegründet und zeichnet sich durch seinen historischen Stadtkern sowie die unmittelbare Rheinlage als besonderes Kleinod aus.
Die Fährverbindung nach Düsseldorf-Urdenbach bietet Pendlern eine zeitsparende An- und Abreise. Kulturliebhaber kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Freizeitsportler oder Ruhesuchende.
Zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht man in wenigen Minuten REWE. Arzt und Apotheke sind nur einen Straßenzug entfernt. Kindergärten und Grundschule befinden sich ebenfalls im nahen Umfeld.
Über die B9 und A57 sind Sie an umliegende Städte gut angebunden. Der Dormagener Bahnhof befindet sich in ca. 6 km Entfernung und wird mit der Buslinie 886 angefahren.

Sonstiges

Energie: Verbrauchsausweis, Gas, 186,3 kWh/(m² x a)

Grundrisse


Courtage: 3,57 % Käufercourtage inkl. MwSt

Zur Übersicht

Spezialseiten:
Immobilienbewertung und Immobilienverkauf Neuss
Immobilienbewertung und Immobilienverkauf Dormagen
Immobilienbewertung und Immobilienverkauf Langenfeld

Ihr Ansprechpartner

André Wendrich

André Wendrich
02133 975988-0
info@laufenberg-immobilien.de

Exposé-Anfrage

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus.

Widerrufsrecht*

Hier können Sie unsere Widerrufsbelehrung einsehen.
Wenn wir für sie tätig werden sollen, bestätigen Sie bitte die folgenden Checkboxen (Pflichtfelder).

Ihr Immobilienmakler in Dormagen, Neuss und Langenfeld

Suche