ZurückWeiter123456   Ein in die Jahre gekommener Boden, dunkle Wände mit Holzverkleidung und kleine aber zahlreiche Zimmer. Diese Situation ist bei Immobilien älterer Baujahre keine Seltenheit. „Oft bemerken wir, dass unsere Kunden sich die Potenziale von älteren Gebäuden nur sehr schwer vorstellen können“, erklärt Robert Schremmer, Filialleiter der Dormagener Filiale (mehr …)
Einladung zu einer kostenfreien Veranstaltung mit Rechtsanwältin Birthe Schmidt Sie haben eine Immobilie geerbt oder möchten Ihren (Immobilien-) Nachlass regeln? Beim Erben oder Vererben von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken gilt es verschiedene rechtliche Aspekte zu beachten. Wir laden Sie daher herzlich ein, sich bei einem Vortragsabend mit Frau Birthe Schmidt, (mehr …)
Ein Thema, das oftmals bis zur letzten Minute aufgeschoben wird: die rechtzeitige Regelung der eigenen Angelegenheiten für den Fall, selbst nicht mehr entscheiden zu können. Laufenberg Immobilien lädt daher für Donnerstag, 16. Mai, 18 Uhr, zu einem Vortrag zum Thema „Rechtzeitig an später denken“ ins Bürgerhaus Horrem (Knechtstedener Straße 18A, (mehr …)
Mit Einbruch der Winterzeit wird es draußen immer früher dunkel. Für viele Leute kommt damit auch die Angst vor Einbrechern einher. Doch wussten Sie, dass Einbrüche meist tagsüber stattfinden und nicht nachts?  Statistiken weisen sogar nach, dass mehr als die Hälfte aller Einbrüche zwischen zehn und achtzehn Uhr stattfinden. Zu (mehr …)
„Nie mehr umziehen“, das wünschen sich häufig viele ältere Eigentümer. Denn eine Wohnungssuche kann langfristig und anstrengend sein. Vor allem die aktuelle Wohnungsknappheit erschwert die Wohnungssuche sehr. Wie angenehm wäre es dann, die eigene Immobilie zu verkaufen, aber immer noch darin wohnen zu können? Mit einem lebenslangen Mietvertrag ist genau (mehr …)
In Sachen Förderung für den Hauskauf gibt es in NRW nur noch wenige Programme für selbstgenutztes Wohneigentum. Und von diesen konnten einige Zeit nur Haushalte mit sehr niedrigem Einkommen profitieren – die sich aufgrund der noch immer hohen Immobilienpreise und den gestiegenen Finanzierungs- und Baukosten in unserer Region aber leider (mehr …)
Sie möchten einfach und preiswert Ihren eigenen Strom aus Sonnenlicht gewinnen? Balkonkraftwerke sind sowohl für Haus- oder Wohnungseigentümer als auch für Mieter zur Deckung des eigenen Grundbedarfs interessant. Es handelt sich dabei um kleine baufertige Photovoltaikanlagen, die für etwa 500 bis 1.000 Euro im Handel erhältlich sind. Die Anlagen sind (mehr …)
Gute Nachrichten für alle, die für ihre Zukunft vorsorgen wollen. Jeder, der seine Wohnung barrierearmer gestalten möchte, kann jetzt finanzielle Unterstützung erhalten. Denn seit Mitte August 2023 können wieder Zuschussanträge für einen barrierefreien Umbau bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) gestellt werden. Welche Maßnahmen genau gefördert werden, ist auf der (mehr …)
Unsere Sommer werden heißer und trockener. Viele Eigentümer denken deshalb darüber nach, einen eigenen Brunnen in ihrem Garten zu bohren. Mit dem Wasser möchten sie ihre Blumen gießen und mitunter auch den Teich oder Pool füllen. Doch auch wenn das Stichwort für den eigenen Brunnen „erlaubnisfreie Grundwassernutzung“ lautet, dürfen Sie (mehr …)
Egal ob für Eigentümer, Mieter oder Interessenten, der Energieausweis und allgemein das Thema Energie gewinnt im eigenen Zuhause immer mehr an Bedeutung. Der Energieausweis gilt als hilfreiches Tool und wertvolles Dokument, um herauszufinden, welche energetische Effizienz das Eigenheim hat. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation ist der Energieausweis (mehr …)