Ruhige und naturnahe Wohnlagen sind in der Corona-Krise so begehrt wie lange nicht. Das wirkt sich auf die Immobilienpreise in Dormagen aus: Die Bodenrichtwerte für Grundstücke mit ein- und zweigeschossiger Bebauung sind im vergangenen Jahr um durchschnittlich elf Prozent gestiegen. Dies geht aus den aktuellen Daten hervor, die der Gutachterausschuss (mehr …)
Die Bodenrichtwerte in Langenfeld und Monheim für Grundstücke mit ein- und zweigeschossiger Bebauung sind im Vorjahr trotz Corona weiter gestiegen. Langenfeld verzeichnet ein durchschnittliches Plus von knapp elf, Monheim von sieben Prozent. Das geht aus den aktuellen Daten hervor, die der zuständige Gutachterausschuss des Kreises Mettmann vor wenigen Tagen veröffentlicht (mehr …)
Rekord im Corona-Jahr 2020: Die Bodenrichtwerte in Neuss für Grundstücke mit ein- oder zweigeschossiger Bebauung sind im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 15 Prozent gestiegen. Das geht aus aktuellen Daten hervor, die der zuständige Gutachterausschuss der Stadt Neuss vor wenigen Tagen veröffentlicht hat. Trotz kontinuierlich steigender Werte gab es in (mehr …)